Die Küche im Kinderzentrum

In der Küche des Kinderzentrums sorgen die beiden Köchinnen Marina Futterknecht und Sigrid Demmel für das leibliche Wohl der Kinder.

es kochen

Marina Futterknecht und Sigrid Demmel kochen für Ihre Kinder.


 

Nach dem Motto „WILLKOMMEN IN UNSERER LEIDENSCHAFT“ bereiten unsere beiden Köchinnen Marina Futterknecht und Sigrid Demmel täglich frische Speisen aus den Lebensmitteln regionaler Anbieter zu.

 

Durch das internationale Zusammentreffen von Kindern wird in unserer Küche ausschließlich Puten- und Rindfleisch verarbeitet. Auf Zusatz- und Konservierungsstoffe wird verzichtet. Nur so können wir die gesunde Ernährung eines jeden Kindes gewährleisten. Eine abwechslungsreiche und gesunde Speiseplanerstellung erfolgt unter der Berücksichtigung der Bremer Checkliste , die uns in Zusammenarbeit mit dem „Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten,Augsburg“ vorgeschlagen wird.

 paprika r g

Es wird wöchentlich ein Speiseplan erstellt, in dem separat auf die Bedürfnisse der Krippenkinder, sowie die Bedürfnisse der Kindergartenkinder eingegangen wird.

Mit Bildern auf der Speisetafel sowie im Kinderrestaurant wird den Kindern spielerisch das gesunde Essen nahe gebracht. Beim gemeinsamen Speisen in der Krippe sowie im Kindergarten ist je eine Köchin vor Ort ,um auf Wünsche und Anregungen eingehen zu können. An einem schön gedeckten Tisch können die Kinder in der Gemeinschaft ,Freude an gesundem Essen sowie gepflegte Tischmanieren erlernen. Um die Lebensmittel und das Kochen den Kindern näher zu bringen, dürfen diese in einer Showküche selbst mit Hand anlegen.

rosenkohl

Die Bremer Checkliste gilt als Orientierung für einen ausgewogenen Speiseplan der Mittagsmahlzeit. Grundlage sind die optimiX-Empfehlungen des Forschungsinstitutes für Kinderernährung Dortmund (FKE).
Für ein abwechslungsreichen Speiseplan wird ein Menüzyklus von mindestens vier bis sechs Wochen empfohlen. Jedes vollwertige Mittagsangebot sollte neben der Hauptkomponente mindestens eine frische Komponente (Obst, Rohkost ...) sowie ein Getränk enthalten.

Ein abwechselungsreicher vollwertiger Wochenspeiseplan (5 Tage) enthält:

  • 1 hochwertiges Fleischgericht

  • 1 Eintopf oder Auflauf (ohne Fleisch)

  • 1 vegetarisches Gericht

  • 1 Seefischgericht

  • 1 Gericht nach freier Wahl (z. B. ein Fleischgericht, ein fleischfreies Gericht mit Vollkorngetreide oder ein süßes Hauptgericht)

Außerdem werden berücksichtigt:

  • mindestens 2 mal frische Kartoffeln

  • mindestens 2-3 mal frisches Obst

  • mindestens 2-3 mal Rohkost oder frischer Salat

waldfruechte